Budapest

Die Badetradition wurde hier vor zweitausend Jahren von den Römern erschaffen und von den Türken in der Epoche des Osmanischen Reiches verfeinert. Infolge der spezifischen, geologischen Gegebenheiten des Karpatenbeckens ist Ungarn äußerst reich an Thermalwasservorkommen , das  sich größtenteils in de r Hauptstadt konzentriert. In der Hauptstadt Budapest gibt es heute fast fünzig Bäder, deren Wasserversorgung aus natürlichen Heilquellen oder Brunnen stammt. Manche von Ihnen sind seit fast zweitausend Jahren bekannt, andere wurden um die Jahrhundertwende errichtet.  In keiner anderen Ortschaft Europas sprudeln so viele Thermalquellen, wie in Budapest (123) und nirgendwo gibt es so viele Thermalbäder, wie in der ungarischen Hauptstadt. Die Zusammensetzung der Mineralwässer in den Budapester Thermalbädern ist unterschiedlich.

Hotels

Angebote

Touristische Attraktionen

Gellért Heil- und Schwimmbad
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:
Gellért-Berg, Felsenkapelle, Markthalle am Platz „Fővám tér”, Innenstadt, Straße „Váci utca”: Promenade
Zitadelle
Heilbad Király
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:
Batthyány Platz, Panorama des Donauufers mit Blick auf das Parlamentsgebäude
Budaer Burg, Griechisch-katholische Kirche, Grabmal des Gül Baba
Heil- und Schwimmbad Rudas
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:
Schloss in der Budaer Burg
Ungarisches Nationalmuseum
Panorama des Donauufers – Teil des Weltkulturerbes
Zitadelle
Heil- und Schwimmbad Lukács
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:
Grabmal des Gül Baba, Margareteninsel, Schloss in der Budaer Burg, Panorama des Donauufers
Heil- und Schwimmbad Széchenyi
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:
Burg Vajdahunyad, Millenniums-Untergrundbahn, Heldenplatz, Andrássy Straße – Teil des Weltkulturerbes,
Kunsthalle, Museum der Bildenden Künste, Tiergarten

Karte

Budapest Karte

NearDestinations

Hotels

ReservationPlace +421 2 3225 2344
+421 2 3225 2344

Rufen Sie uns an, Wir beraten Sie gerne